Drucken

Ab 01.05.2010 FreizeitBus im Kreis Minden-Lübbecke

am . Veröffentlicht in Nahverkehr

Am Samstag den 01.05.2010 nimmt der neue FreizeitBus als zusätzliches Verkehrsangebot im Kreis Minden-Lübbecke „Fahrt auf“. Mit diesem gemeinsamen Projekt verbinden die MKB und die mhv vom 01.05. bis 03.10.2010 an Sonn- und Feiertagen auf jeweils fünf Hin- und Rückfahrten interessante touristische Ziele und Sehenswürdigkeiten auf einer „Nord-Süd-Route“ von Bad Holzhausen über Lübbecke, Gehlenbeck, Isenstedt, Espelkamp, Rahden, Tonnenheide und Wehe nach Preußisch Ströhen.

Als mögliche Ausflugsziele für die Fahrgäste werden dabei der „Kurpark Bad Holzhausen“, „Barre’s Brauwelt“, der „Museumshof Rahden“, der „Große Stein“, der „Spargelhof Winkelmann“, der „Nordpunkt“ sowie der „Tierpark Ströhen“ erreicht. Zu- und Ausstiege zum FreizeitBus sind an sämtlichen offiziellen Haltestellen auf nordrhein-westfälischem Gebiet möglich.

Das Projekt ist vorerst bis zum 03.10.2010 beschränkt und wird bei entsprechend guter Nachfrage möglicherweise auch in den folgenden Jahren wieder aufgenommen.

Die Fahrpreise betragen als Tageskarte (für beliebig viele Fahrten) 4,- € für Erwachsene und 2,- € für Kinder. Ein Tagesticket für eine Familie (2 Erwachsene und 3 Kinder) kostet 10,- €. Fahrkarten aus dem lokalen Tarif „Der Sechser“ haben dabei keine Gültigkeit. Fahrräder werden je nach Platzverfügbarkeit im Omnibus kostenlos mitgenommen; ein genereller Beförderungsanspruch für Fahrräder besteht jedoch nicht.

Handliche Pocketfahrpläne sind ab Betriebsbeginn in den eingesetzten Omnibussen, bei der MKB in Minden und ab der kommenden Woche in den an der Route liegenden Städten und Gemeinden sowie bei den touristischen Zielen erhältlich.

Für weitere Informationen und Auskünfte steht das Team der MKB am Servicetelefon (05 71 / 9 34 44-28) oder unter www.mkb.de gerne zur Verfügung.