Mindener Kreisbahnen GmbH

mkblogoDie Mindener Kreisbahnen GmbH (MKB) ging 1978 aus dem Eigenbetrieb des Kreises Minden (heute Kreis Minden-Lübbecke) hervor. Dieser wurde 1898 als "Mindener Kreisbahnen" gegründet. Auch heute noch ist der Kreis Minden-Lübbecke alleiniger Gesellschafter des Unternehmens.

Die MKB als Organmutter organisiert und leistet für die Unternehmensgruppe den Bereich Administration, hält die notwendige Infrastruktur vor und betreibt den Geschäftsbereich Güterverkehr.

Seit mehr als 100 Jahren ist die MKB etablierter und anerkannter Partner im Verkehrswesen in Ostwestfalen sowie dem angrenzenden Niedersachsen.

Daten und Fakten

Geschäftsführung:
Johannes Marg

Vorsitzender des Aufsichtsrates:
Volker Hoppmann
 
Gesellschafter:
Kreis Minden-Lübbecke (100 %)
 
Mitarbeiter 2019:
45
 
Eisenbahnstrecken:
50,7 km Gleislänge mit 29 Privatgleisanschlüssen

Verkehrs- und Betriebsdaten 2019:
Transportmenge im Eisenbahngüterverkehr: 614.000 t (98.900.000 tkm)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.