Eisenbahner im Betriebsdienst (w/m/d) - Fachrichtung: Lokführer und Transport - Wir bilden Profis aus! gezielt - kompetent - zukunftsorientiert

Die Ausbildung zum Eisenbahner im Betriebsdienst bietet Dir einen optimalen Start ins Berufsleben. Bei der Mindener Kreisbahnen GmbH erlebst Du Eisenbahn hautnah. Unser Unternehmen hat sich mit Lösungen im Bereich des Schienengüterverkehrs als Traditionsmarke etabliert und erfreut sich einer zunehmenden Nachfrage.

Auf unserem eigenen Streckennetz bedienen wir die Wirtschaftsunternehmen unserer Heimat und stellen für sie den Zugang zum öffentlichen Eisenbahnnetz sicher. Mit elektrisch- und dieselbetriebenen Lokomotiven bewegen wir tagtäglich eine Vielzahl an Güterwagen unterschiedlichster Bauarten. Bei den Gutarten, die damit transportiert werden, ist die Bandbreite weitreichend, angefangen bei Tiefkühlcontainern über chemische Produkte und Gefahrgüter bis hin zu Lebensmitteln und Schüttgütern, wie z . B. Schotter und Getreide.

Die dreijährige duale Ausbildung zum Eisenbahner im Betriebsdienst bietet Dir einen optimalen Start ins Berufsleben.

Begleitend zur betrieblichen Ausbildung findet die schulische Ausbildung im Blockunterricht in der Berufsschule statt.

Dort wird Dir der Aufbau eines Eisenbahnbetriebes vermittelt sowie der Einblick ins Tarifrecht ermöglicht. Die Verwendung der heutzutage unerlässlichen Kommunikationsmittel zählt ebenfalls zu den Inhalten des Berufsschulunterrichtes. Zu den weiteren Lernzielen, die es zu erreichen gilt, zählt der fachgerechte Umgang im Kundenkontakt.

Als Schulfächer sind besonders Mathematik, Physik und Technik hervorzuheben. In den Fächern Mathematik und Physik werden die Kenntnisse zur Berechnung des Gesamtgewichtes eines Zuges behandelt, wie man ihn neu zusammenstellt und sein Bremsvermögen rechnerisch ermittelt. Triebfahrzeuge und Güterwagen müssen stets gewartet und auf ihre Betriebssicherheit überprüft werden, wozu es in der Berufsschule den Technikunterricht gibt. Deine Fähigkeiten im mündlichen und schriftlichen Ausdruck sind beispielweise für das Verfassen von Fahrtberichten gefragt.

Dein Wissen aus der Berufsschule bringst Du hautnah in die betriebliche Ausbildung ein.

Insbesondere wirst Du in Begleitung unseres Ausbildungspersonals die Zugbildungen vornehmen.

Dabei musst Du Dich davon überzeugen, dass sich Triebfahrzeug und Güterwagen in einem einwandfreien Zustand befinden. Der Triebfahrzeugführer kann seine gesamten Tätigkeiten nur in enger Kooperation mit Zugleitern und den Stellwerken erledigen, da er von deren Vorgaben abhängig ist. Nach erfolgter Abstimmung darfst Du durchstarten. Innerhalb der Ausbildung wirst Du lernen, die Triebfahrzeuge mit Funkfernsteuerung zu bedienen.

Außerdem wirst Du in unserer Betriebswerkstatt aktiv in die Instandhaltungsarbeiten für unsere Güterwagen eingebunden und lernst dabei alles über Wagentechnik etc. Unerlässlich für den Eisenbahnbetrieb ist ein einwandfreier Zustand des Fahrweges. Die Komponenten, die kennzeichnend für die Eisenbahninfrastruktur sind, wirst Du auf unserem eigenen Schienennetz kennenlernen.

Als Triebfahrzeugführer muss man mindestens 20 Jahre alt sein, was allerdings kein Grund für einen vorherigen Beginn der Ausbildung sein muss. Sofern Du nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung jünger als 20 Jahre sein solltest, sind zwar noch keine Einsätze als Triebfahrzeugführer zulässig, Du kannst aber alternativ im Rangierdienst und/oder als Prüfer für Güterwagen tätig werden. Die Karrierechancen nach der Ausbildung sind weitreichend.

Bei der Mindener Kreisbahnen GmbH hast Du beste Chancen auf ein dauerhaftes Arbeitsverhältnis als Triebfahrzeugführer und/oder andere Tätigkeiten im Schienengüterverkehr.

Durch Fortbildungsmaßnahmen kannst Du Dich zum Beispiel auch zum Meister für den Bahnverkehr (IHK) weiterentwickeln. Wir unterstützen solche Initiativen in vielerlei Hinsicht.

Du bist an dieser zukunftsorientierten Ausbildung interessiert?

Dann solltest Du folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Schulabschluss der Realschule (oder vergleichbar) mit guten bis befriedigenden Noten in den Fächern Mathematik, Physik und Deutsch
  • technisches Verständnis
  • keine gesundheitlichen Beeinträchtigungen
  • Bereitschaft zu Nacht- und Wochenenddiensten
  • vertraut im Umgang mit mobilen Kommunikationsmitteln

Wir bieten Dir:

  • eine attraktive Ausbildungsvergütung nach tarifvertraglichen Bestimmungen
  • finanzielle Beteiligung zu Wohnungskosten (Nähe Firmensitz und/oder Nähe Berufsschule)
  • sehr gute Aussichten auf eine Beschäftigung nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung
  • berufliche Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten

Gerne nehmen wir Deine Bewerbung entgegen.

Entweder postalisch, per E-Mail (PDF) oder über unsere Online-Bewerbung:

Postanschrift:
Mindener Kreisbahnen GmbH
Karlstraße 48
32423 Minden

E-Mail an:
personal@mkb.de

Online Bewerbungsformular:
Hier klicken

Bitte stelle uns dabei die Zeugnisse der letzten 2 Schuljahre zur Verfügung. Wir melden uns auf jeden Fall wieder bei Dir.

Fachkraft im Fahrbetrieb (w/m/d). Allrounder im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) – mit Zukunftsperspektive bei uns!

Ausbildung bei der MKB-MühlenkreisBus GmbH bedeutet Bestandteil eines Traditionsunternehmens zu werden, das zu den erfahrensten und führenden Omnibusunternehmen des Kreises Minden-Lübbecke zählt.

Auf unserem 1.812 Kilometer umfassenden konzessionierten Streckennetz setzen wir tagtäglich rund 120 Fahrzeuge ein, um anforderungsgerechte ÖPNV-Dienstleistungen für jährlich ca. 8 Millionen Fahrgäste zu erbringen.

Allrounder im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) – mit Zukunftsperspektive bei uns!

Ausbildung zur Fachkraft im Fahrbetrieb

Ausbildungsinhalte:

Innerhalb der Ausbildung zur Fachkraft im Fahrbetrieb vermitteln wir alle relevanten Kenntnisse und Fertigkeiten, die zur Erreichung des Berufsbildes erforderlich sind.

Im Wesentlichen handelt es sich hierbei um:

  • Führen von Fahrzeugen im ÖPNV inkl. Fahrschulunterricht zum Erwerb der Fahrerlaubnis
  • Verkehrssicherheit
  • Rechtsvorschriften des Fahrbetriebes und Verkehrsaufsicht
  • Betriebsabläufe gestalten und kostenbewusst handeln
  • kaufmännische Betriebsführung
  • Fahrzeugpflege und Wartung
  • Verkehrsträger und Verkehrsmittel im Personenverkehr

Innerhalb der betrieblichen Ausbildung durchläufst Du alle unsere Unternehmensbereiche mit ihren individuellen Facetten. Der Schwerpunkt liegt dabei eindeutig im Bereich der Unterstützung, Lenkung und Leitung unseres Omnibusbetriebs.

Was macht eine Fachkraft im Fahrbetrieb?

In erster Linie ist sie für das Fahren von Bussen und Bahnen zuständig, in unserem Unternehmen trifft dies ausschließlich auf die gewerbliche Personenbeförderung mit Omnibussen zu. Ferner kümmert sich die Fachkraft im Fahrbetrieb um die Fahrzeugsicherheit, die Verkehrslage, die Sicherheit der Fahrgäste und den Kundenservice. Neben dem Fahrerarbeitsplatz zählt auch die Fahrzeug- und Personaleinteilung zu den Aufgaben einer FiF. Weiterhin sind umfangreiche Kenntnisse über den anzuwendenden Tarif sowie über das Fahrplanangebot von Bedeutung, um den Wünschen unserer Kunden entsprechen zu können. Dazu zählt auch das Beschwerdemanagement.

Schulischerseits wird am Severing-Berufskolleg in Bielefeld ausgebildet. Derzeit findet der Unterricht an Einzeltagen statt.

Ausbildungsdauer:

Die Ausbildung dauert üblicherweise 3 Jahre. Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Verkürzung der Ausbildung möglich.

Das ist eine Ausbildung nach Deinem Geschmack?

Dann solltest Du folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Sekundarabschluss I oder Hauptschulabschluss mit sehr guten Leistungen.
  • keine gesundheitlichen Beeinträchtigungen
  • technisches Verständnis
  • Bereitschaft zum Wechselschichtdienst

Wir bieten Dir:

eine attraktive Ausbildungsvergütung nach tarifvertraglichen Bestimmungen
sehr gute Aussichten auf eine Beschäftigung nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung
berufliche Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten

Gerne nehmen wir Deine Bewerbung entgegen.

Entweder postalisch, per E-Mail (PDF) oder über unsere Online-Bewerbung:

Postanschrift:
MKB-MühlenkreisBus GmbH
Karlstraße 48
32423 Minden

E-Mail an:
personal@mkb.de

Online Bewerbungsformular:
Hier klicken

Bitte stelle uns dabei die Zeugnisse der letzten 2 Schuljahre zur Verfügung. Wir melden uns auf jeden Fall wieder bei Dir.

Kaufmann für Büromanagement (w/m/d). Eine Ausbildung mit Potenzial für die weitere Entwicklung!

Ausbildung bei der MKB-MühlenkreisBus GmbH bedeutet Bestandteil eines Traditionsunternehmens zu werden, das zu den erfahrensten und führenden Omnibusunternehmen des Kreises Minden-Lübbecke zählt.

Auf unserem 1.812 Kilometer umfassenden konzessionierten Streckennetz setzen wir tagtäglich rund 120 Fahrzeuge ein, um anforderungsgerechte ÖPNV-Dienstleistungen für jährlich ca. 8 Millionen Fahrgäste zu erbringen.

Eine Ausbildung mit Potenzial für die weitere Entwicklung!


Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement (w/m/d)


Ausbildungsinhalte:


Mit dieser Ausbildung in unserem Unternehmen ist Abwechslung garantiert. Neben der Vermittlung
der Pflichtqualifikationen, die sich auf Büro- und Geschäftsprozesse beziehen, sind insbesondere die
folgenden Wahlqualifikationen nach der Berufsausbildungsverordnung bei uns möglich:

  • kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  • kaufmännische Abläufe in kleinen und mittleren Unternehmen
  • Einkauf und Logistik
  • Marketing und Vertrieb
  • Personalwirtschaft

Was kennzeichnet dieses Berufsbild?

Maßgebliche Bedeutung haben Organisation, Koordination und Ausführung bürowirtschaftlicher Abläufe. Weiterhin werden kaufmännische Vorgänge wie Rechnungslegung und die Überwachung von Zahlungen bearbeitet. Darüber hinaus sind Einkaufs- und Beschaffungsvorgänge von Bedeutung, mit Unterstützung der übliche Kommunikations- und Buchungssysteme. Das Aufbereiten betriebswirtschaftlicher Kennzahlen und deren Präsentation rundet dieses Berufsbild ab. Ein weiterer wichtiger Bereich ist die Kommunikation und Kooperation mit externen und internen Partnern. Bei diesem Beruf handelt es sich also um ein breit angelegtes Spektrum, mit dem man auch in
personalwirtschaftlichen Bereichen oder im Marketing tätig sein kann.

Berufsschule:

Das Freiherr-vom-Stein-Berufskolleg in Bad Oeynhausen betreut die Ausbildung zum theoretischenTeil. Dort findet der Unterricht an Einzeltagen statt.

Ausbildungsdauer:

Die Ausbildung dauert üblicherweise 3 Jahre. Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Verkürzung
der Ausbildung möglich.

Das ist eine Ausbildung nach Deinem Geschmack?

Dann solltest Du folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Sekundarabschluss I oder Hauptschulabschluss mit sehr guten Leistungen
  • keine gesundheitlichen Beeinträchtigungen
  • guter Ausdruck in Wort und Schrift
  • Freude im Umgang mit Zahlen

Wir bieten Dir:

  • eine attraktive Ausbildungsvergütung nach tarifvertraglichen Bestimmungen
  • sehr gute Aussichten auf eine Beschäftigung nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung
  • berufliche Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten

Gerne nehmen wir Deine Bewerbung entgegen.

Entweder postalisch, per E-Mail (PDF) oder über unsere Online-Bewerbung:

Postanschrift:
MKB-MühlenkreisBus GmbH
Karlstraße 48
32423 Minden

E-Mail an:
personal@mkb.de

Online Bewerbungsformular:
Hier klicken

Bitte stelle uns dabei die Zeugnisse der letzten 2 Schuljahre zur Verfügung. Wir melden uns auf jeden Fall wieder bei Dir.

Kfz.-Mechatroniker (Schwerpunkt: Nutzfahrzeugtechnik). Technik im Wandel! Eine Ausbildung mit Zukunft bei uns.

Ausbildung bei der MKB-MühlenkreisBus GmbH bedeutet Bestandteil eines Traditionsunternehmens zu werden, das zu den erfahrensten und führenden Omnibusunternehmen des Kreises Minden-Lübbecke zählt.

Auf unserem 1.812 Kilometer umfassenden konzessionierten Streckennetz setzen wir tagtäglich rund 120 Fahrzeuge ein, um anforderungsgerechte ÖPNV-Dienstleistungen für jährlich ca. 8 Millionen Fahrgäste zu erbringen.

Technik im Wandel! Eine Ausbildung mit Zukunft bei uns.

Ausbildung zum Kfz.-Mechatroniker (Schwerpunkt: Nutzfahrzeugtechnik)

Ausbildungsinhalte:

Innerhalb der Ausbildung vermitteln wir alle relevanten Kenntnisse, die zur Erreichung des Berufsbildes erforderlich sind. Im Wesentlichen handelt es sich hierbei um:

  • Führen von Fahrzeugen im ÖPNV
  • Prüfen von Fahrzeugen nach Vorschriften des Straßenverkehrs
  • Fahrzeuginstandhaltung, Um- und Nachrüstungen
  • Montage und Demontage von Kraftfahrzeugen, Bauteilen und -gruppen
  • Messen, Bedienen und Prüfen an Systemen
  • Diagnostik von Fehlern, Störungen und deren Ursachen sowie Beurteilung der Ergebnisse
  • Arbeitsabläufe planen und vorbereiten
  • Kontrolle und Bewertung der Arbeitsergebnisse
  • Qualitätsmanagement


Der betriebliche Teil der Ausbildung erfolgt in unserer zugelassenen Betriebswerkstatt am Firmensitz in Minden. Dort werden derzeit 54 eigene Omnibusse unterschiedlichster Formate instandgehalten, gewartet und bestens ausgerüstet.

Was macht ein Kraftfahrzeugmechatroniker (Schwerpunkt: Nutzfahrzeugtechnik)?

Da auch im Bereich der Nutzfahrzeuge, und hier speziell im Omnibussektor, immer mehr komplexe Technik ihren Einzug hält, ergibt sich ein anspruchsvolles und umfangreiches Anforderungsprofil an den Beruf des Kfz.-Mechatronikers. Er kümmert sich um die Instandhaltung von mechatronischen Systemen im Fahrzeug, rüstet mit Zubehörteilen, Sonderausstattungen und Sonderzubehör weiter auf und analysiert bzw. behebt Störungen und Fehler. Hierfür bedient er sich unterschiedlicher Prüf- und Testsysteme. Sicherlich ist nachvollziehbar, dass im Bereich der Nutzfahrzeugtechnik die Größen- und Gewichtsdimensionen der Fahrzeugkomponenten nicht mit denen im Pkw-Bereich vergleichbar sind.

Das Leo-Sympher Berufskolleg in Minden ist für den theoretischen Teil der Ausbildung zuständig. Derzeit findet der Unterricht an Einzeltagen statt. Überbetriebliche Ausbildungslehrgänge erfolgen in Kooperation mit dem Handwerks-Bildungszentrum in Minden.

Ausbildungsdauer:

Die Ausbildung dauert üblicherweise 3 ½ Jahre. Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Verkürzung der Ausbildung möglich.

Das könnte Dir Spaß machen?

Dann solltest Du folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Sekundarabschluss I oder Hauptschulabschluss mit sehr guten Leistungen. Wichtig sind die Schulfächer Mathematik, Physik (Technik), Deutsch und Englisch
  • keine gesundheitlichen Beeinträchtigungen
  • technisches Verständnis

Wir bieten Dir:

  • eine attraktive Ausbildungsvergütung nach tarifvertraglichen Bestimmungen
  • sehr gute Aussichten auf eine Beschäftigung nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung
  • berufliche Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten

Gerne nehmen wir Deine Bewerbung entgegen.

Entweder postalisch, per E-Mail (PDF) oder über unsere Online-Bewerbung:

Postanschrift:
MKB-MühlenkreisBus GmbH
Karlstraße 48
32423 Minden

E-Mail an:
personal@mkb.de

Online Bewerbungsformular:
Hier klicken

Bitte stelle uns dabei die Zeugnisse der letzten 2 Schuljahre zur Verfügung. Wir melden uns auf jeden Fall wieder bei Dir.